Ausbildung von Logistiknachwuchs startet

Ausbildung von Logistiknachwuchs startet   Mit über 260 Mrd. Euro Umsatz ist Deutschland Logistikweltmeister nach dem Logistik Performance Index. Damit ist die Logistikbranche der drittstärkste Wirtschaftszweig in Deutschland, gleich hinter der Automobilwirtschaft und dem Handel. Damit dies so bleibt und unsere Branche nicht an Dynamik und Innovationskraft verliert, beteiligt sich auch EBENROTH an der Förderung des Nachwuchses. Ab sofort können sich junge Menschen zu einem von insgesamt drei M...

Ebenroth auch in Corona-Zeiten ein starker Partner

Ebenroth auch in Corona-Zeiten ein starker Partner   Auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie stehen wir Ihnen als zuverlässiger Logistikdienstleister zur Verfügung. Wir nehmen die Herausforderung dieser besonderen Situation an und haben neben dem Schutz unserer eigenen Mitarbeiter auch Antworten auf eine die extrem volatile Auftragslage gefunden. Für nahezu alle Wirtschaftsbereiche ist es gerade in dieser Lage von enormer Bedeutung, dass Lieferketten funktionieren und diese in ge...

Nachschub fürs Spielmobil

Mit 1000 Euro für neue Spielgeräte zaubern die Mitarbeiter der Spedition Ebenroth Döbelner Kindern ein Lächeln ins Gesicht und ermöglichen Spiel und Spaß - Mit dem Spiel in eine bessere Zukunft. Spielen entspannt, setzt Glückshormone frei, reduziert Stress und ist eine unersetzbare Quelle für Zufriedenheit und Selbstsicherheit. Spielende Kinder lernen, nach welchen Regeln das Zusammenleben in der Gesellschaft funktioniert. Das Spielmobil und das Spielhaus des Deutschen Kinderschutzbundes Döbeln...

Sächsische Zeitung berichtet über Ebenroth

Ein Bericht in "Leben & Wohlfühlen - 24 Stunden in der Region Döbeln   "Die Fahrtrouten stehen, die Fahrer sind startklar. Alles läuft nach Plan. Zu planmäßig, findet Gabi Elenkow. Sie ist die Disponentin bei der Spedition Ebenroth in Döbeln. Bei der Disponentin laufen alle Informationen zusammen, wenn ein Kunde eine Fracht von A nach B transportieren lassen will. Sie ist der Jongleur, der bewaffnet mit Telefon und Computer, das Transportproblem für die Kunden löst. Fast wie erwartet klingelt...

Sächsische Zeitung berichtet: Wir haben die Lösung

Wuchtige Maschinenteile lagern auf der Palette. Die Lageristen Frances Huhn und René Böhmer haben sie sorgfältig verpackt und für den Transport vorbereitet. Die Papiere sind fertig. Es ist sechs Uhr. In fünf Stunden wird Fahrer Torsten Raewel die Teile am Zielort im Norden der Republik abladen, wo das Schiff schon wartet. Die Spedition Ebenroth in Döbeln steht für Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Kompetenz. "Der Kunde hat ein Problem - wir haben die Lösung", sagt Geschäftsführer Maik Ebenroth...

Suche